R-LOGITECH S.A.M. mit positiver Geschäftsentwicklung im 9-Monatszeitraum 2020

R-LOGITECH S.A.M. mit positiver Geschäftsentwicklung im 9-Monatszeitraum 2020

Monaco, 18. November 2020 – Die R-LOGITECH S.A.M., einer der führenden internationalen Hafeninfrastrukturbetreiber und Logistikdienstleister im Rohstoffsektor, verzeichnete trotz des schwierigen Umfelds infolge der COVID-19-Pandemie einen erfolgreichen 9-Monatszeitraum bis zum 30.09.2020.

In den ersten 9 Monaten des Jahres 2020 erzielte R-LOGITECH auf konsolidierter Basis einen Umsatz von 495,4 Mio. Euro (gegenüber 264,9 Mio. Euro in den ersten 9 Monaten des Jahres 2019) und ein EBITDA von 81,9 Mio. Euro (gegenüber 49,1 Mio. Euro).

Die Liquiditätslage von R-LOGITECH ist solide mit einer Cash-Position von 60 Mio. Euro und verfügbaren, nicht genutzten, langfristig zugesagten Betriebsmittellinien von weiteren 27 Mio. Euro.

Die Geschäftsentwicklung in den ersten 9 Monaten des Jahres 2020 übertrifft den entsprechenden Zeitraum im Jahr 2019 deutlich, und R-LOGITECH erwartet ein starkes Gesamtjahr 2020 mit Umsätzen und EBITDA signifikant über dem Niveau von 2019.

R-LOGITECH hatte ein starkes 3. Quartal mit gesteigerten Aktivitäten in allen wichtigen Produktgruppen. Das Ergebnis für den Monat Oktober war das höchste, das je für die Gruppe verzeichnet wurde, mit einer besonders erfolgreichen Leistung in der Eurozone. In diesem Zeitraum wurden 3 neue Terminals gesichert, die ab Mitte 2021 zum Ergebnis beitragen werden.

Während der ersten 9 Monate gelang es R-LOGITECH, an all seinen Standorten in Europa, Afrika und China voll einsatzfähig zu bleiben und dabei zu helfen, die kritischen Lieferketten aufrechtzuerhalten, die für die Lieferung von Schlüsselgütern in die jeweiligen Märkte unerlässlich sind, und damit im Kampf gegen COVID-19 zu helfen. Es wird erwartet, dass das Unternehmen dies für den Rest des Jahres fortsetzen wird.

R-LOGITECH konzentriert sich auf das Handling grundlegender Rohstoffe (Frischprodukte, Agrarmassengüter, Düngemittel, Zucker, Papier und Zellstoff), und seine Einrichtungen sind in erster Linie auf den weltweiten Umschlag von Schüttgut und Stückgut ausgerichtet.

Frédéric Platini, CEO von R-LOGITECH: „Wir freuen uns, dass sich unser Geschäftsmodell unter herausfordernden Umständen als widerstandsfähig erwiesen hat, und wir möchten allen unseren Mitarbeitern, Kunden und Interessengruppen für ihren herausragenden Beitrag und ihre Unterstützung danken. Wir werden unser Geschäft weiter ausbauen und die Chancen nutzen, die sich aus der Krise ergeben werden.“

Über die R-LOGITECH S.A.M.:

R-LOGITECH ist einer der führenden internationalen Hafeninfrastrukturbetreiber und Anbieter von Logistikdienstleistungen im Rohstoffsektor. Die Hauptgeschäftsfelder des Konzerns sind Häfen- und Terminalmanagement, Logistik und Technologielösungen.

R-LOGITECH ist eine Tochtergesellschaft der Monaco Resources Group S.A.M.

Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0)89 8896906-25
linh.chung@better-orange.de

Frédéric Platini
R-LOGITECH S.A.M.
+377 97 98 67 71
investorrelations@r-logitech.com

R-LOGITECH S.A.M. with positive business performance in 9-month period of 2020

R-LOGITECH S.A.M. with positive business performance in 9-month period of 2020

 

Monaco, 18 November 2020 – R-LOGITECH S.A.M., one of the leading international ports infrastructure operators and logistics services providers in the natural resources sector, had a successful 9-month period up to 30/09/2020 despite the challenging environment resulting from the COVID-19 pandemic.

In the first 9 months of 2020, R-LOGITECH, on a consolidated basis, realized a turnover of EUR 495.4 million (up from EUR 264.9 million in the first 9 months in 2019) with an EBITDA of EUR 81.9 million (up from EUR 49.1 million).

R-LOGITECH’s liquidity position is strong, with a cash position of EUR 60 million and available unutilized long-term committed working capital lines of a further EUR 27 million.

The business performance for the first 9 months of 2020 far exceeded the corresponding period in 2019 and R-LOGITECH expects a strong full year 2020 with revenues and EBITDA significantly above 2019 levels.

R-LOGITECH also had a strong 3rd quarter with activity increasing across all major product groups. Earnings for the month of October were the highest ever recorded for the Group, with a particular strong performance in the Eurozone. 3 new terminals were secured during this period, which will contribute to the earnings from mid-2021 onwards.

During the first 9 months, R-LOGITECH managed to remain fully operational in all its locations across Europe, Africa and China, helping to maintain the critical supply chains that are essential for delivering key commodities to the respective markets, and thereby helping in the fight against COVID-19. The company is expected to continue doing so for the rest of the year.

R-LOGITECH is focused on handling essential commodities (fresh food, agribulk, fertilizer, sugar, paper and pulp) and its facilities are primarily dedicated to bulk and break bulk handling worldwide.

Frédéric Platini, CEO of R-LOGITECH: “We are pleased that our business model has proven to be resilient under challenging circumstances, and we would like to thank all our employees, clients and stakeholders for their outstanding contribution and support. We will continue to grow our business further and seize the opportunities that will result from the crisis.”

About R-LOGITECH S.A.M.:

R-LOGITECH is one of the leading international ports infrastructure operators and logistics services providers in the natural resources sector. The Group’s primary business lines are port and terminal management, logistics and technology solutions.

R-LOGITECH is a subsidiary of Monaco Resources Group S.A.M.

For further information:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 89 8896906-25
linh.chung@better-orange.de

Frédéric Platini
R-LOGITECH S.A.M.
+377 97 98 67 71
investorrelations@r-logitech.com

R-LOGITECH S.A.M. meldet erfolgreiches 1. Halbjahr 2020

R-LOGITECH S.A.M. meldet erfolgreiches 1. Halbjahr 2020

Monaco, 11. August 2020 – Die R-LOGITECH S.A.M., einer der führenden internationalen Hafeninfrastrukturbetreiber und Logistikdienstleister im Rohstoffsektor, verzeichnete trotz des schwierigen Umfelds infolge der COVID-19-Pandemie ein erfolgreiches 1. Halbjahr 2020. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 erzielte R-LOGITECH auf konsolidierter Basis einen Umsatz von 336,9 Mio. Euro (gegenüber 86,9 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2019) mit einem EBITDA von 58,1 Mio. Euro (gegenüber 11,5 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2019).

Die Liquiditätslage von R-LOGITECH ist stark mit einer Cash-Position von 75,5 Mio. Euro und verfügbaren, nicht genutzten, langfristig zugesagten Betriebsmittellinien von weiteren 27 Mio. Euro.

Die Geschäftsentwicklung ist sehr zufriedenstellend und R-LOGITECH bestätigt seine Erwartungen eines starken Gesamtjahres 2020 mit einem Umsatz und EBITDA deutlich über dem Niveau von 2019.

Im 1. Halbjahr 2020 ist es R-LOGITECH gelungen, an allen Standorten in Europa, Afrika und China voll handlungsfähig zu bleiben und dabei zu helfen, die kritischen Lieferketten aufrechtzuerhalten, die für die Belieferung der jeweiligen Märkte mit Schlüsselgütern unerlässlich sind, und damit im Kampf gegen COVID-19 zu helfen.

Der detaillierte Halbjahresbericht 2020 steht auf der Website www.r-logitech.com im Bereich Bond zum Download zur Verfügung.

Über die R-LOGITECH S.A.M.:

R-LOGITECH ist einer der führenden internationalen Hafeninfrastrukturbetreiber und Anbieter von Logistikdienstleistungen im Rohstoffsektor. Die Hauptgeschäftsfelder des Konzerns sind Häfen- und Terminalmanagement, Logistik und Technologielösungen.

R-LOGITECH ist eine Tochtergesellschaft der Monaco Resources Group S.A.M.

Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0)89 8896906-25
linh.chung@better-orange.de

Frédéric Platini
R-LOGITECH S.A.M.
+377 97 98 67 71
investorrelations@r-logitech.com

R-LOGITECH S.A.M. reports successful first half of 2020

R-LOGITECH S.A.M. reports successful first half of 2020

 

Monaco, 11 August 2020 – R-LOGITECH S.A.M., one of the leading international ports infrastructure operators and logistics services providers in the natural resources sector, had a successful first half of 2020 despite the challenging environment resulting from the COVID-19 pandemic. In the first six months of 2020, R-LOGITECH, on a consolidated basis, realized a turnover of EUR 336.9 million (up from EUR 86.9 million for the first half of 2019) with an EBITDA of EUR 58.1 million (up from EUR 11.5 million in the first half of 2019).

R-LOGITECH’s liquidity position is strong, with a cash position of EUR 75.5 million and available unutilized long-term committed working capital lines of a further EUR 27 million.

The business performance is very satisfactory and R-LOGITECH confirms its expectations of a strong full year 2020 with revenues and EBITDA significantly above 2019 levels.

During the first half of 2020, R-LOGITECH managed to remain fully operational in all its locations across Europe, Africa and China, helping to maintain the critical supply chains that are essential for delivering key commodities to the respective markets, and thereby helping in the fight against COVID-19.

The detailed half-year report 2020 is available for download on the website www.r-logitech.com in the bond section.

About R-LOGITECH S.A.M.:

R-LOGITECH is one of the leading international ports infrastructure operators and logistics services providers in the natural resources sector. The Group’s primary business lines are port and terminal management, logistics and technology solutions.

R-LOGITECH is a subsidiary of Monaco Resources Group S.A.M.

For further information:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 89 8896906-25
linh.chung@better-orange.de

Frédéric Platini
R-LOGITECH S.A.M.
+377 97 98 67 71
investorrelations@r-logitech.com

Monaco Resources Group via its subsidiary R-Logitech secures 200,000 masks for the Monaco Red Cross.

Since the beginning of the crisis, Monaco Resources Group has activated its international network via its subsidiary R-Logitech in order to support overcoming a shortage in masks necessary to protect the personnel engaged in the fight against Covid-19.

On Friday 27th of March, we delivered 200.000 face masks to the Red Cross in Monaco. Euroports China managed the sourcing & dispatch, Manuport Logistics took care of the reception at Liege Airport, guided the cargo through customs and the the Federal Agency for Medicines and Health Products ( FAGG ) and arranged for an express van with our partner EZ-Cargo.

The cargo was guided by police escort to the Monaco Red Cross, who delivered the masks to the local hospital and care takers. The logistics cost was donated by R-LOGITECH, the major shareholder of Euroports, under the coordination of MONACO RESOURCES GROUP.

A unique partnership joining forces to fight Covid 19!

The management of Monaco Resources Group thanks and congratulates all the teams engaged in this effort.

Pascale Mitri Younes, Chairwoman of Monaco Resources Group confirmed the Group’s commitment and engagement to always support the Principality of Monaco and its institutions.

Stellungnahme des Managements der R-LOGITECH S.A.M. zum freiwilligen öffentlichen Kaufangebot durch Herrn Moritz Müller: Kein Handlungsbedarf für Anleihe-Investoren!

Monaco, 17. Januar 2020 – Der R-LOGITECH S.A.M. ist zur Kenntnis gelangt, dass Herr Moritz Müller, London, am 10. Januar 2020 im deutschen Bundesanzeiger ein freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Inhaber der 8,5% Anleihe 2018/2023 der R-LOGITECH S.A.M. (ISIN: DE000A19WVN8) im Volumen von insgesamt 10 Millionen Euro veröffentlicht hat. Herr Müller bietet den Anleiheinhabern an, ihre Schuldverschreibungen zu einem Preis von 800 Euro pro 1.000 Euro Nominale zu erwerben.

Die R-LOGITECH S.A.M. weist ausdrücklich darauf hin, dass sie in keinerlei Verbindung zu Herrn Müller steht. Die Gläubiger der R-LOGITECH-Anleihe 2018/2023 sind in keinster Weise verpflichtet, auf das Angebot von Herrn Müller zu reagieren oder es anzunehmen.

Die R-Logitech S.A.M hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 abgeschlossen und wird bis Mitte Februar 2020 vorläufige Zahlen veröffentlichen. Der Geschäftsverlauf 2019 lag vollumfänglich im Rahmen der Erwartungen der Geschäftsführung.

 

Über die R-LOGITECH S.A.M.:

R-LOGITECH ist ein internationaler Anbieter von Infrastruktur- und Logistikdienstleistungen, der sich hauptsächlich auf den Rohstoffsektor konzentriert. Die Hauptgeschäftsfelder des Konzerns sind Häfen- und Terminalmanagement, Logistik und Technologielösungen.

R-LOGITECH ist eine Tochtergesellschaft der Monaco Resources Group S.A.M.

 

Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 89 8896906-25
linh.chung@better-orange.de

 

Frédéric Platini
R-LOGITECH S.A.M.
+377 97 98 67 71
investorrelations@r-logitech.com