R-LOGITECH mit deutlicher Umsatz- und Ertragssteigerung in 2018 • Vorläufiger Konzern-Umsatz erhöht sich auf 158,3 Mio. Euro • Vorläufiges Konzern-EBITDA verbessert sich auf 18,3 Mio. Euro • Prüfung von Optionen zur Finanzierung des weiteren Wachstums

Monaco, 4. Februar 2019 – Die R-LOGITECH S.A.M., ein internationaler Spezialist für strategische Logistik- und Technologiedienstleistungen globaler Warenströme, konnte auf Basis vorläufiger Zahlen im Geschäftsjahr 2018 ihre Umsatz- und Ertragskennzahlen wie prognostiziert deutlich steigern. Dazu trug neben der erstmaligen Vollkonsolidierung der 2017 erworbenen Gesellschaften auch ein starkes Wachstum der Logistikaktivitäten in Afrika bei. Der Konzern-Umsatz verbesserte sich insgesamt von 40,6 Mio. Euro auf 158,3 Mio. Euro. Das vorläufige Konzern-Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg von 12,8 Mio. Euro auf 18,3 Mio. Euro, während das Konzern-Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 11,7 Mio. Euro auf 14,2 Mio. Euro zunahm.

Die vorläufige Konzern-Bilanzsumme erhöhte sich von 74,6 Mio. Euro auf 92,3 Mio. Euro. Das vorläufige Konzern-Eigenkapital stieg von 25,9 Mio. Euro auf 36,8 Mio. Euro, was einer vorläufigen Konzern-Eigenkapitalquote von 39,9 % (31. Dezember 2017: 34,6 %) entspricht.

Schwerpunkte im Geschäftsjahr 2018 waren die Integration der 2017 übernommenen Gesellschaften und deren Ausbau, der trotz erheblicher einmaliger Aufwendungen zu einer deutlichen Ergebnissteigerung führte. Des Weiteren konnte das strategische Ziel des Ausbaus des Terminalgeschäfts mit der Sicherung von vier zusätzlichen Terminals erreicht werden. Weitere drei Terminals befinden sich in einem fortgeschrittenen Akquisitionsstadium.

Der geprüfte Konzernabschluss 2018 wird voraussichtlich im April 2019 auf der Unternehmenswebsite unter www.r-logitech.com im Bereich „Bond“ veröffentlicht werden.

In Anbetracht der positiven Geschäftsentwicklung prüft die Gesellschaft aktuell verschiedene Optionen zur Finanzierung des weiteren Wachstums. Vor diesem Hintergrund wurde die BankM – Repräsentanz der FinTech Group Bank AG mit der Durchführung einer Management-Roadshow beauftragt. Die endgültige Finanzierungsentscheidung wird die Geschäftsführung in Abhängigkeit vom vorherrschenden Marktumfeld treffen.

 

Über die R-LOGITECH S.A.M.:

Als strategischer Logistikanbieter für eine Vielzahl von Märkten in Afrika bewirtschaftet
R-LOGITECH zuverlässig und mit hoher Effizienz Häfen und Terminals. Darüber hinaus erbringt die Gesellschaft verschiedene weitere Logistik-, Transport-, Technologie- und Beschaffungslösungen für zahlreiche international operierende Kunden. Hierbei profitiert R-LOGITECH von langjährigem Know-how, technischer Expertise aus den europäischen Niederlassungen in Paris, Wien, London und Monaco und einem starken internationalen Netzwerk in agrarischen und industriellen Gütern.

 

Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0)89 8896906-25
linh.chung@better-orange.de

 

Frédéric Platini
R-LOGITECH S.A.M.
+377 97 98 67 71
investorrelations@r-logitech.com