R-LOGITECH S.A.M.: Erfolgreiche Aufstockung der 8,5%-Unternehmensanleihe 2018/2023 um maximales Volumen von 100 Mio. Euro

Monaco, 6. März 2019 – Die R-LOGITECH S.A.M., ein internationaler Anbieter von Logistik- und Technologielösungen für globales Supply-Chain-Management, hat die Aufstockung ihrer 8,5%-Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A19WVN8) erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung wurde das Maximalvolumen von 100 Mio. Euro platziert, so dass das Gesamtvolumen der Anleihe nunmehr 125 Mio. Euro beträgt. Die Einbeziehung der aufgestockten Anleihe in die laufende Notierung im Open Markt (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse erfolgt unter der Interims-ISIN DE000A2RW772. Nach einer Frist von 40 Tagen (TEFRA-D) erfolgt die Zusammenlegung mit der Stamm-Anleihe.
Die erfolgreiche Transaktion wurde von der BankM – Repräsentanz der FinTech Group Bank AG als Global Coordinator und Bookrunner sowie von der GBR Financial Services GmbH, der STX Fixed Income B.V. und The Seaport Group Europe LLP als Selling Agents begleitet.
 
Über die R-LOGITECH S.A.M.:
R-LOGITECH ist ein internationaler Logistik- und Technologiedienstleister, der sich hauptsächlich auf den Rohstoffsektor konzentriert. In der Sparte Logistik bündelt das Unternehmen die Verwaltung von Häfen und Terminals sowie die Erbringung von Logistikdienstleistungen, während in der Sparte Technologie Beschaffungslösungen und Wartung bereitgestellt werden. Mit ihren Tochtergesellschaften und Repräsentanzen ist die Gruppe aktuell in 20 Ländern aktiv.
R-LOGITECH ist eine Tochtergesellschaft der Monaco Resources Group S.A.M.
 
Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0)89 8896906-25
linh.chung@better-orange.de
Frédéric Platini
R-LOGITECH S.A.M.
+377 97 98 67 71
investorrelations@r-logitech.com

R-LOGITECH S.A.R.L: Erfolgreiche Vollplatzierung der 8,5% – Unternehmensanleihe 2018/2023 im Volumen von 25 Mio. Euro

Monaco, 27. März 2018 – Die R-LOGITECH S.A.R.L, ein internationaler Spezialist für strategische Logistik- und Technologiedienstleistungen globaler Warenströme, hat die Emission ihrer fünfjährigen 8,5%-Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A19WVN8) erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurde das maximale Emissionsvolumen von 25 Mio. Euro bei institutionellen Investoren und Privatanlegern vollständig platziert. Die zufließenden Mittel dienen Investitionen in die Expansion der Geschäftsaktivitäten sowie der Finanzierung des Working-Capital.
Die Einbeziehung der Anleihe 2018/2023 in den Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse erfolgt voraussichtlich am 29. März 2018.
Die erfolgreiche Transaktion wurde von der BankM – Repräsentanz der FinTech Group Bank AG als Global Coordinator und Bookrunner sowie von der GBR Financial Services GmbH und der STX Fixed Income B.V. als Selling Agents begleitet.
Eckdaten der Unternehmensanleihe 2018/2023

EmittentinR-LOGITECH S.A.R.L
Platziertes Volumen25 Mio. Euro
ISIN/WKNDE000A19WVN8/A19WVN
Kupon8,5 % p.a.
Ausgabepreis100 %
Stückelung1.000 Euro
Valuta29.03.2018
Laufzeit5 Jahre: 29.03.2018 (einschließlich) – 29.03.2023 (ausschließlich)
ZinszahlungJährlich, nachträglich zum 29.03. eines jeden Jahres (erstmals 2019)
Rückzahlungstermin29.03.2023
Rückzahlungspreis100 % des Nominalbetrags
StatusNicht nachrangig, nicht besichert
Investorenschutzklauseln
  • Sonderkündigungsrecht der Anleihegläubiger u.a. bei:
    • Kontrollwechsel
    • Nichteinhaltung der Ausschüttungsbeschränkung in Höhe von 50 % des IFRS-Konzernjahresüberschusses
    • Weiteren in den Anleihebedingungen aufgeführten Gründen (siehe Wertpapierprospekt)
  • Negativverpflichtung
Kündigungsrecht der Emittentin
  • Sonderkündigungsrecht:
    • Vorzeitig im Falle einer Änderung oder Ergänzung der steuerrechtlichen Vorschriften
  • Ordentliches Kündigungsrecht:
    • Ab dem 29.03.2021 zu 104 % des Nennbetrags
    • Ab dem 29.03.2022 zu 102 % des Nennbetrags
BörseOpen Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse)
Global Coordinator und BookrunnerBankM – Repräsentanz der FinTech Group Bank AG
Selling AgentsGBR Financial Services GmbH, STX Fixed Income B.V.

Wichtiger Hinweis:
Wertpapiergeschäfte sind mit Risiken, insbesondere dem Risiko eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Sie sollten sich deshalb vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögens und Anlagesituation beraten lassen und Ihre Anlageentscheidung nicht allein auf diese Informationen stützen. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihre Kredit- und Wertpapierinstitute. Die Zulässigkeit des Erwerbs eines Wertpapiers kann an verschiedene Voraussetzungen – insbesondere Ihre Staatsangehörigkeit – gebunden sein. Bitte lassen Sie sich auch hierzu vor einer Anlageentscheidung entsprechend beraten. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Schuldverschreibungen der R-LOGITECH S.A.R.L dar. Das Angebot von Schuldverschreibungen der Emittentin erfolgt ausschließlich durch und auf Grundlage des von der Commission de Surveillance du Secteur Financier („CSSF“) des Großherzogtums Luxemburg am 15. März 2018 gebilligten und an die zuständige Behörde in Deutschland notifizierten Prospekts, der in elektronischer Form auf den Internetseiten der R-LOGITECH S.A.R.L (www.r-logitech.com) im Bereich „Bond“, der Frankfurter Wertpapierbörse (www.boerse-frankfurt.de) und der Börse Luxemburg (www.bourse.lu) zum Download bereit steht. Im Zusammenhang mit dem Angebot sind ausschließlich die Angaben im Prospekt verbindlich. Die Schuldverschreibungen, die Gegenstand dieser Veröffentlichung sind, werden durch die Emittentin ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg im Wege eines öffentlichen Angebots angeboten. Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg erfolgt kein öffentliches AngebotDiese Unterlage darf nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan oder jedes andere Land, in dem der Vertrieb oder die Veröffentlichung dieser Unterlage rechtswidrig wäre, verbracht oder dort veröffentlicht werden. Die Schuldverschreibungen werden weder gemäß dem United States Securities Act of 1933 noch bei irgendeiner Behörde eines U.S.-Bundesstaates oder gemäß den anwendbaren wertpapierrechtlichen Bestimmungen von Kanada, Australien oder Japan registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten von Amerika noch für oder auf Rechnung von U.S.-Personen oder anderen Personen, die in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan ansässig sind, angeboten oder verkauft werden. In den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan findet kein öffentliches Angebot der Schuldverschreibungen statt.
Über die R-LOGITECH S.A.R.L:
Als strategischer Logistikanbieter für eine Vielzahl von Märkten in Afrika bewirtschaftet
R-LOGITECH zuverlässig und mit hoher Effizienz Häfen und Terminals. Darüber hinaus erbringt die Gesellschaft verschiedene weitere Logistik-, Transport-, Technologie- und Beschaffungslösungen für zahlreiche international operierende Kunden. Hierbei profitiert R-LOGITECH von langjährigem Know-how, technischer Expertise aus den europäischen Niederlassungen in Paris, Wien, London und Monaco und einem starken internationalen Netzwerk in agrarischen und industriellen Gütern.
 
Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0)89 8896906-25
linh.chung@better-orange.de
Fabrice Viguier (CEO)
R-LOGITECH S.A.R.L
+377 97 98 67 71
investorrelations@r-logitech.com

R-LOGITECH S.A.R.L, eine Schwestergesellschaft der Metalcorp Group B.V., emittiert eine fünfjährige 8,5 %-Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 25 Mio. Euro zur Finanzierung der Expansion der Geschäftsaktivitäten

Monaco, 15. März 2018 – Die R-LOGITECH S.A.R.L, ein internationaler Spezialist für strategische Logistik- und Technologiedienstleistungen globaler Warenströme, begibt eine Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A19WVN8), die über die Laufzeit von fünf Jahren eine jährliche Verzinsung von 8,5 % bietet. Das Emissionsvolumen beträgt bis zu 25 Mio. Euro. Die eingeworbenen Mittel sollen für Investitionen in die Expansion der Geschäftsaktivitäten sowie für die Finanzierung des Working-Capital verwendet werden.
Die Emission setzt sich aus einem öffentlichen Angebot und einer Privatplatzierung zusammen. Das öffentliche Angebot wird in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) und dem Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) u. a. über die Zeichnungsfunktionalität „DirectPlace“ der Frankfurter Wertpapierbörse im Handelssystem XETRA vom 16. März 2018 bis 27. März 2018 12:00 Uhr (vorzeitige Schließung vorbehalten) und zusätzlich durch eine Anzeigenschaltung in Luxemburg durchgeführt. Vom 16. März 2018 bis 23. März 2018 erfolgt zusätzlich durch die R-LOGITECH S.A.R.L und die BankM – Repräsentanz der FinTech Group Bank AG in ihrer Funktion als Global Coordinator und Bookrunner eine Privatplatzierung an qualifizierte Anleger. Als Selling Agents sind die GBR Financial Services GmbH und die STX Fixed Income B.V. tätig.
Die Einbeziehung der Unternehmensanleihe 2018/2023 in den Handel im Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse erfolgt am Ausgabetag, d. h. voraussichtlich am 29. März 2018. Der Wertpapierprospekt steht ab sofort auf der Internetseite der R-LOGITECH S.A.R.L (www.r-logitech.com) im Bereich „Bond“ zur Verfügung.
R-LOGITECH hat sich auf Grundlage der mehr als 40-jährigen Unternehmensgeschichte der operativen Einheiten erfolgreich als internationaler Anbieter strategischer Logistik- und Technologielösungen mit besonderer Expertise auf dem afrikanischen Kontinent etabliert. Die Gruppe profitiert dabei von einer starken Marktstellung mit über 1.400 Mitarbeitern an Standorten in 22 Ländern. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte R-LOGITECH einen Konzernumsatz von 40,6 Mio. Euro, ein Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 12,8 Mio. Euro sowie einen Konzernjahresüberschuss von 9,8 Mio. Euro. Die Konzern-Bilanzsumme lag zum 31. Dezember 2017 bei 74,8 Mio. Euro und die Konzern-Eigenkapitalquote bei 34,7 %. Basierend auf der erstmaligen Vollkonsolidierung der im Oktober 2017 übernommenen Einheiten der Necotrans sowie dem geplanten weiteren Ausbau der Geschäftsaktivitäten werden für 2018 ein Umsatz von 100 – 120 Mio. Euro und ein deutlicher Ergebnisanstieg erwartet.
Eckdaten der Unternehmensanleihe 2018/2023

EmittentinR-LOGITECH S.A.R.L
VolumenBis zu 25 Mio. Euro
ISIN/WKNDE000A19WVN8/A19WVN
Kupon8,5 % p.a.
Ausgabepreis100 %
Stückelung1.000 Euro
Frist öffentliches Angebot:16.03. – 27.03.2018, 12:00 Uhr (vorzeitige Schließung vorbehalten)
Frist Privatplatzierung:16.03. – 23.03.2018 (vorzeitige Schließung vorbehalten)
Valuta29.03.2018
Laufzeit5 Jahre: 29.03.2018 – 29.03.2023 (ausschließlich)
ZinszahlungJährlich, nachträglich zum 29.03. eines jeden Jahres (erstmals 2019)
Rückzahlungstermin29.03.2023
Rückzahlungspreis100 % des Nominalbetrags
StatusNicht nachrangig, nicht besichert
Investorenschutzklauseln
  • Sonderkündigungsrecht der Anleihegläubiger u.a. bei:
    • Kontrollwechsel
    • Nichteinhaltung der Ausschüttungsbeschränkung in Höhe von 50 % des IFRS-Konzernjahresüberschusses
    • Weiteren in den Anleihebedingungen aufgeführten Gründen (siehe Wertpapierprospekt)
  • Negativverpflichtung
Kündigungsrecht der Emittentin
  • Sonderkündigungsrecht:
    • Vorzeitig im Falle einer Änderung oder Ergänzung der steuerrechtlichen Vorschriften
  • Ordentliches Kündigungsrecht:
    • Ab dem 29.03.2021 zu 104 % des Nennbetrags
    • Ab dem 29.03.2022 zu 102 % des Nennbetrags
BörseOpen Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse)
Global Coordinator und BookrunnerBankM – Repräsentanz der FinTech Group Bank AG
Selling AgentsGBR Financial Services GmbH, STX Fixed Income B.V.

Wichtiger Hinweis:
Wertpapiergeschäfte sind mit Risiken, insbesondere dem Risiko eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Sie sollten sich deshalb vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögens und Anlagesituation beraten lassen und Ihre Anlageentscheidung nicht allein auf diese Informationen stützen. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihre Kredit- und Wertpapierinstitute. Die Zulässigkeit des Erwerbs eines Wertpapiers kann an verschiedene Voraussetzungen – insbesondere Ihre Staatsangehörigkeit – gebunden sein. Bitte lassen Sie sich auch hierzu vor einer Anlageentscheidung entsprechend beraten. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Schuldverschreibungen der R-LOGITECH S.A.R.L dar. Das Angebot von Schuldverschreibungen der Emittentin erfolgt ausschließlich durch und auf Grundlage des von der Commission de Surveillance du Secteur Financier („CSSF“) des Großherzogtums Luxemburg am 15. März 2018 gebilligten und an die zuständige Behörde in Deutschland notifizierten Prospekts, der in elektronischer Form auf den Internetseiten der R-LOGITECH S.A.R.L (www.r-logitech.com) im Bereich „Bond“, der Frankfurter Wertpapierbörse (www.boerse-frankfurt.de) und der Börse Luxemburg (www.bourse.lu) zum Download bereit steht. Im Zusammenhang mit dem Angebot sind ausschließlich die Angaben im Prospekt verbindlich. Diese Unterlage darf nicht in die Vereinigten Staaten, Kanada, Australien oder Japan oder jedes andere Land, in dem der Vertrieb oder die Veröffentlichung dieser Unterlage rechtswidrig wäre, verbracht oder dort veröffentlicht werden. Die Schuldverschreibungen werden weder gemäß dem United States Securities Act of 1933 noch bei irgendeiner Behörde eines U.S.-Bundesstaates oder gemäß den anwendbaren wertpapierrechtlichen Bestimmungen von Kanada, Australien oder Japan registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch für oder auf Rechnung von U.S.-Personen oder anderen Personen, die in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien oder Japan ansässig sind, angeboten oder verkauft werden. In den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien und Japan wird kein öffentliches Angebot der Schuldverschreibungen stattfinden.
Über die R-LOGITECH S.A.R.L:
Als strategischer Logistikanbieter für eine Vielzahl von Märkten in Afrika bewirtschaftet
R-LOGITECH zuverlässig und mit hoher Effizienz Häfen und Terminals. Darüber hinaus erbringt die Gesellschaft verschiedene weitere Logistik-, Transport-, Technologie- und Beschaffungslösungen für zahlreiche international operierende Kunden. Hierbei profitiert R-LOGITECH von langjährigem Know-how, technischer Expertise aus den europäischen Niederlassungen in Paris, Wien, London und Monaco und einem starken internationalen Netzwerk in agrarischen und industriellen Gütern.
 
Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0)89 8896906-25
linh.chung@better-orange.de
Fabrice Viguier (CEO)
R-LOGITECH S.A.R.L
+377 97 98 67 71
investorrelations@r-logitech.com

R-LOGITECH S.A.R.L, eine Schwestergesellschaft der Metalcorp Group B.V., prüft die Emission einer Unternehmensanleihe

Monaco, 2. März 2018 – In Anbetracht der positiven Geschäftsentwicklung prüft die Geschäftsführung der R-LOGITECH S.A.R.L aktuell die Emission einer Unternehmensanleihe. Vor diesem Hintergrund wurde die BankM – Repräsentanz der FinTech Group Bank AG mit der Durchführung einer Management-Roadshow beauftragt. Die endgültige Finanzierungsentscheidung wird die Geschäftsführung abhängig vom vorherrschenden Marktumfeld treffen.
Als strategischer Logistikanbieter für eine Vielzahl von Märkten in Afrika bewirtschaftet
R-LOGITECH zuverlässig und mit hoher Effizienz Häfen und Terminals. Darüber hinaus erbringt die Gesellschaft verschiedene weitere Logistik-, Transport-, Technologie- und Beschaffungslösungen für zahlreiche international operierende Kunden. Hierbei profitiert R-LOGITECH von langjährigem Know-how, technischer Expertise aus den europäischen Niederlassungen in Paris, Wien, London und Monaco und einem starken internationalen Netzwerk in agrarischen und industriellen Gütern.
Die Wachstumsstrategie von R-LOGITECH basiert auf der eigenen langjährigen Reputation, dem vorhandenen Track-Record an umgesetzten Projekten auf dem afrikanischen Kontinent und der Zunahme der regionalen und globalen Handelsströme. Damit Afrika langfristig vom Potenzial der immer stärkeren Einbindung in den Welthandel profitiert, wird ein zuverlässiges und breites Angebot an Logistikdienstleistungen benötigt. Mit seiner 40-jährigen Unternehmenshistorie und starken Marktstellung mit über 1.400 Mitarbeitern an Standorten in 22 Ländern befindet sich
R-LOGITECH hier in einer hervorragenden Position.
 
Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0)89 8896906-25
linh.chung@better-orange.de
Fabrice Viguier (CEO)
R-LOGITECH S.A.R.L
+377 97 98 67 71
investorrelations@r-logitech.com