R-LOGITECH S.A.M. erhöht das Volumen ihrer bestehenden 160 Mio. Euro 8,5% Anleihe 2018/2023 um 40 Mio. Euro

Monaco, 17. Februar 2021 – Der Vorstand der R-LOGITECH S.A.M., ein internationaler Anbieter von Hafen-Infrastruktur- und Logistikdienstleistungen mit Hauptfokus auf dem Rohstoffsektor, hat heute beschlossen, ihre 160 Mio. Euro 8,5% Unternehmensanleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A19WVB8) um weitere 40 Mio. Euro auf ein Gesamtvolumen von 200 Mio. Euro aufzustocken.

Die neuen Anleihen aus der Aufstockung werden unter einer Interims-ISIN DE000A3KLDG9 in den Open Market an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen. Nach einer Frist von 40 Tagen (TEFRA-D) werden die Aufstockungsanleihen mit den bestehenden Anleihen 2018/2023 zusammengeführt.

Die Emission wurde bei internationalen institutionellen Investoren platziert.

Über die R-LOGITECH S.A.M.:

R-LOGITECH ist ein internationaler Anbieter von Infrastruktur- und Logistikdienstleistungen, der sich hauptsächlich auf den Rohstoffsektor konzentriert. Die Hauptgeschäftsfelder des Konzerns sind Häfen- und Terminalmanagement, Logistik und Technologielösungen.

R-LOGITECH ist eine Tochtergesellschaft der Monaco Resources Group S.A.M.

Für weitere Informationen:

Frank Ostermair, Linh Chung                                                Frédéric Platini
Better Orange IR & HV AG                                                      R-LOGITECH S.A.M.
+49 (0)89 8896906-25                                                               +377 97 98 67 71
linh.chung@better-orange.de                                               investorrelations@r-logitech.com